Worauf wir Österreicher stolz sind

"I am from Austria..."

© GEPA

Worauf wir Österreicher stolz sind

Österreich feiert sich heute selbst. Eine aktuelle Umfrage des renommierten Gallup-Instituts im Aufrag von ÖSTERREICH (400 Befragte, Befragungszeitraum 24. und 25. Oktober) zeigt, dass die Österreicher stolz auf ihr Land sind:

  • Demnach sagen 78 Prozent, dass sie stolz auf Österreich sind.
  • Nur 15 Prozent sind nicht stolz auf Österreich.
  •  Frauen sind stolzer als Männer: 81 % der Frauen sind stolz auf Österreich, bei den Männern sind es 76 %.
  • Oberösterreicher und Salzburger (87 %) sind am stolzesten, Kärntner und Steirer sind am wenigsten stolz (68 %).
  •  Während die über 50-Jährigen besonders stolz sind (87 %), sind die unter 30-Jährigen weniger patriotisch (69 %).

Was die Österreicher stolz macht 1/10
Keine Atomkraftwerke 88 Prozent


Wir sind stolz auf Anti-Atomkraft, Sport & Bauern
Eine Studie des Market Instituts zeigt, worauf die Österreich stolz sind: Erfolgreiche Österreicher im Ausland, sport­liche Höchstleistungen, wirtschaftliche Erfolge und Umweltbewusstsein machen uns selbstbewusst. Den größten Nationalstolz ziehen die Österreicher aus der klaren Absage an die Atomkraft: 88 % sind „sehr stolz“ oder „stolz“, dass in unserem Land nach wie vor keine Atommeiler stehen. Nicht neu, aber wieder bestätigt: Sportliche Leistungen pushen das Nationalgefühl.

63 % sind stolz auf den Sprung von Felix Baumgartner. Ebenso viele Österreicher sind auch vom Ski-Gesamtweltcupsieg von Marcel Hirscher beeindruckt. Weiteres positives Aushängeschild: die Beteiligung österreichischer Athleten an den Paralympics in London.

Dauerhaft stolz sind die Österreicher auf zwei wirtschaftliche Assets: Österreich hat zurzeit die niedrigste Arbeitslosenquote im EU-Raum und den höchsten Anteil an Bio-Bauern.

121026_Stolz_Neu.jpg

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden