Vorsicht bei Kinderlebensmitteln!

Zu süß, zu fett

Vorsicht bei Kinderlebensmitteln!

Die Werbung verführt schon die Kleinsten zu ungesundem Essverhalten. Von den Herstellern wird suggeriert, dass Produkte, die vermeintlich und an Aufmachung und Werbung als solche erkennbar, genau das richtige für Kinder sei. Doch das ist falsch.

Gemüse und Obst
Ernährungswissenschafter warnen seit langem vor den versteckten Gefahren in Pudding, Kakao, Frühstücksflocken und Co. Zu viel Zucker, Zusatzstoffe und Fett sind  Dickmacher und ungesund. Falsche Ernährung in der Kindheit fürht oft zu Diabetes, Übergewicht. Kinder brauchen keine speziellen Lebensmittel, sondern eine ausgewogene Ernährung, an der sich ein Leben lang orientiert werden soll. Die Basis, es muss immer wieder betont werden, ist frisches Obst und Gemüse.

Fruchtsmoothis
Mit etwas Fantasie kann man köstliche und gesunde Sachen zaubern. Probieren Sie doch mal einen Frucht-Milch-Smoothie fürs Frühstück oder Zwischendurch: Eine halbe Banane mit einer Handvoll Beeren und einigen Mandel in Milch pürieren. Erfrischend, fruchtig und gesund! Als Abendessen tut es in der kalten Jahreszeit gerne eine Gemüsesuppe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen