Ex-Rüpel-Rocker macht jetzt Frauenmode

Liam Gallagher

© Getty

Ex-Rüpel-Rocker macht jetzt Frauenmode

Vom Rüpel-Sänger zum Frauenkleidung-Designer: Diesen weiten Weg ging offenbar Ex-Oasis-Frontman Liam Gallagher. Der Sänger soll nun eine eigene Frauenkollektion auf den Markt bringen.

Der Musiker hat bereits sein eigenes Mode-Label Pretty Green, wo es allerdings bis jetzt nur Männermode gab. Da sich diese Teile jedoch nach und nach etablieren, möchte er nun die Kollektion erweitern.

Große Nachfrage
"Eine Menge Mädels haben mich gefragt, wann ich endlich was für sie machen würde und jetzt ist es soweit", erklärt der Sänger seine Entscheidung. Neben Frauenkleidung wird es zusätzlich auch Männer-Accessoires geben.

Überrascht vom Erfolg
Der Gallagher-Bruder ist sehr stolz auf seine Modekollektion, vor allem weil er weiß, dass viele Leute es nur zu gern gesehen hätten, wenn sie gefloppt wäre. "Der Erfolg überrascht mich insofern, als dass ich damit etwas zu tun habe. Es gibt so viele Menschen, die Dinge umbringen wollen, noch bevor sie geschaffen werden", so der Musiker.

Expansions-Pläne
Da die Pretty Green-Klamotten in England erfolgreich sind, denkt Liam jetzt darüber nach, sie auch weltweit zu launchen. Er ist bereits in Verhandlungen mit Japan und den USA.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen