Givenchy zeigt erstmals Transgender-Model

"Sehr feminin"

© Alas, Piggott/Givenchy

Givenchy zeigt erstmals Transgender-Model

Kaum ist die neue Kampagne veröffentlicht ist klar: Givenchy spielt wieder mit Tabu-Themen. Designer Riccardo Tisci hat für die Herbst-Winter-Kampagne 2010/11 eine ganze Supermodel-Brigade engagiert, wie Catherine McNeal oder Mariacarla Boscono - und mitten in diesem Reigen auch ein Transgender-Model geshootet.

Ultra-Femininer Look
Tiscis langjährige Assistentin, die Brasilianerin Lea T., diente ihm dank ihrer filigranen Figur bereits als Fitting-Model und hörte ursprünglich auf den Namen Leo. für Tisci, der für seine maskulin-feminine Damenmode immer auch gern auf die Looks aus der Herrenkollektion zurückgreift, ist Lea die ideale Besetzung für seine Kampagne: "Sie war immer sehr feminin: super-fragil und sehr aristokratisch”, so der Designer über sein neues Model. Sie ist ein Teil der Familie," zitiert die Huffington Post.

Diashow Givenchy Herbst Winter 2010
Givenchy Herbst/Winter 2010/11

Givenchy Herbst/Winter 2010/11

Givenchy Herbst/Winter 2010/11

Givenchy Herbst/Winter 2010/11

Givenchy Herbst/Winter 2010/11

Givenchy Herbst/Winter 2010/11

1 / 3
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen