Looks aus Mexiko

© AP

© APA, AP

"Haarige" Angelegenheit: DFashion Show

Mexiko kämpft gegen sich selbst - allein in Mexico City gibt es mehrere Fashion-Shows, die um die Trends der nächsten Saison buhlen. Und da Konkurrenz das Geschäft bekanntlich belebt, gelang mit der DFashion Show, die vom 20. bis zum 25.4. stattfand, ein Event, bei dem nicht nur Mode-, sondern theoretisch auch Frisurentrends bestaunt werden konnten.

Hair-Style oder Hair-Spray?
Die angeblichen Frisurentrends von Sebastian Professional entpuppten sich zwar als Haarspray-Gebilde, die im Alltag spätestens beim Versuch, ins Auto oder die überfüllte U-Bahn zu steigen, gänzlich versagen würden - als Catwalk-Event war diese Show dennoch ein Hit: Die Models wurden auf der Bühne gestylt, oder besser gesagt mit literweise Spray eingenebelt.

Endlich: Farbenfroh und elegant
In der Mode noch Innovationen für den Herbst zu zeigen, gestaltet sich mit jeder Show schwieriger und viele Designer schafften den Sprung zwischen Innovation und Alptraum nicht. Das Label Morgana etwa, das Models mit bandagierten Händen udn gruseligen Rüschen-Halskrausen zeigte. Wunderbar elegant und dennoch farbenfroh (leider liegt hier allzu oft die Vermutung nahe, diese beiden Eigenschaften schließen einander aus) die Looks von Pineda Covalin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen