Auf nach Entenhausen!

Tipp der Woche

© AZW

Auf nach Entenhausen!

„Architektur-Workshops für Kinder“ mag ein wenig nach frühzeitigem Ehrgeiz klingen. Auch wenn die „Entenhausen“-Veranstaltungen genau das sind, klingt der von den Comics entlehnte Name vielmehr nach spielerischer Erfahrung – und ein erstes Gefühl für Bauwerke, Statik und Perspektiven stellt sich eher nebenbei ein.

Denn die Hauptrolle bei diesen Ferienworkshops spielt eindeutig der Evergreen Donald Duck – oder vielmehr seine Heimatstadt. Sprösslinge ab sechs Jahren erforschen gemeinsam mit den Betreuern die Architektur von Entenhausen, als da wären: das Straßennetz, die Spaghettikreuzung, die Stadtstruktur, Downtown Entenhausen, die Wohnviertel, die Wolkenkratzer mit Skywalks und Tunnelsystemen und vielem mehr. Damit es nicht bei der Theorie bleibt, wird danach auch eine „Duckburg“ gebaut.

„Entenhausen“ – Workshop für Kinder ab sechs Jahren im Rahmen des Wiener Ferienspiels im Architekturzentrum Wien – Podium, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Termine in der Karwoche: Dienstag, 18. März; Mittwoch, 19. März; Donnerstag, 20. März; jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr. Tickets um € 3,50, mit Ferienspielpass um € 2,70. Freier Eintritt für „smallpartner“ (Kinderclub des Az W, Kontakt: Alexandra Viehhauser, E-Mail: viehhauser@azw.at, oder Tel. 522 31 15 - 27).

Informationen und Anmeldung für Entenhausen unter Tel. 01-522 31 15 oder E-Mail: office@azw.at; www.azw.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen