Coole Architektur

TdW, 22.-29. Nov.

© Angelo Kaunat

Coole Architektur

Bauen ist eine komplexe Sache, wie leidgeprüfte Häuselbauer wissen. Ökologisch, technisch und gestalterisch hat Bauen mittlerweile eine Dimension an Vielfalt erreicht, die kaum mehr überschaubar ist. Auf einer Ausstellungsfläche von 450 m2 zeigt die Architekturgalerie Ofroom, was es in der Komplexität des Bauens Neues gibt. „Birth of the Cool“ soll eine Inspiration und einen Ausblick darstellen, was Architektur sein kann. Der Name der Ausstellung ist übrigens von Miles Davis entlehnt, der mit der gleichnamigen Schallplatte die Jazzwelt revolutio­nierte. Auch die Galerie Ofroom sucht nach neuen Klängen und Raffinessen – statt in der Musik eben in der Architektur.

„Birth of the Cool“, bis 16. Dezember in der Architekturgalerie Ofroom, Taborstraße 18/12, 1020 Wien. Di–Fr 15–19 Uhr, Sa, So 10–17 Uhr; www.ofroom.at.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen