Sonderthema:
Das sind die neuesten Livingtrends

Wohnen 2013

Das sind die neuesten Livingtrends

Im Jänner wird Köln zur Hauptstadt der Interiorwelt und zeigt als erste Möbelmesse des Jahres die wichtigsten und aufregendsten Einrichtungstrends. 1.250 Unternehmen aus 50 Ländern präsentieren, was sie 2013 zu bieten haben. stilwerk-Centermanagerin Karin Witasek war für MADONNA auf der Messe unterwegs und verrät ihre Highlights sowie die wichtigsten Trends:

Diashow Die neusten Wohntrends

Rolf Benz

Velours pur heißt es heuer bei Rolf Benz. Das loungige Sofaprogramm "Areo" ist elegant und gemütlich.

Tafel

Holztisch von Lema bei Rolf benz, stilwerk (Praterstraße 1, Wien 2; stilwerk,at)

Loungesessel

Loungesessel in Dreiecksform von Walter Knoll (erhältlich bei behan + thurm, stilwerk)

Omas Wanne

Model mit Holzdetails von Agape bei badambiente stilwerk.

Teppichkunst

Model "Paintes Mahal" aus der Kollektion Rug Evolution von Vartian aus reiner Seide. Die Struktur ist nicht nur optisch: Vartian Carpets erhältlich im Vartian Flagshipstore im stilwerk

Outdoor-Hit

Die Modelle von Viteo (bei Verdarium im stilwerk) lassen mit ihren innovativen Materialien den Garten zum Wohnzimmer werden.

Cook Pink

"Pia" ist der neueste Coup von Küchenhersteller Allmilmö. Die Fronten sind hochglanzlackiert und liebevoll mit Details versehen. Infos unter allmilmoe.de

Must Have 2013

Bunte Sessel in stylishen Ausführungen, z.b. von Ronon. Tonon ist erhältlich im stilwerk bei "Schwab in the City".

Colourblocking

In ist, wer drin sitzt. Baln von Leolux (leolux.com)

1 / 9

Velour pur
Die flauschigen Oberflächen, die wir besonders auf Sofas und sonstigen kuschligen Sitzmöbeln lieben, feiern ihr Comeback. Gesehen, u. a. bei Rolf Benz. „Bei den Farben“, so Witasek, „dominieren Beige, Dunkelbraun, Grau und Off-White.“

Farbspektakel
Auch heuer setzt man wieder Akzente mit schicken Einzelstücken in knalligen Farben. „Neonfarben“, so Witasek, „sind wieder ein Trend. Aber man geht heuer nicht in alle Farbfamilien, sondern bleibt bei Pink, Gelb, Orange und Rot. Hersteller wie Leolux setzen bei ihren futuristischen Bänken auf Colourblocking.“

Sessel Saison
Zu den wichtigsten und bunten Wohnaccessoires gehören heuer übrigens die Sessel. Ganz wichtig: Sie sollten so knallig und auffällig wie möglich sein. Denn die Tische sind derzeit lediglich puristische Nutzobjekte und so setzen Sessel setzen nun die Akzente. Designer wie Philippe Starck, Rolf Benz (mit dem Sinus Co-Sinus-Programm) oder Tonon bieten jede Menge ausgefallener Varianten in verschiedensten Formen und Farben. Der Tipp der Expertin: „Am besten von einer Designlinie verschiedene Sessel um den Tisch platzieren.“

Indoor goes outdoor
Bald ist es wieder so weit: Wir dürfen Garten und Terrasse aufputzen. „Lounge- und Essbereiche verschmelzen und werden großzügiger gestaltet.“ Der Garten wird dank der innova­tiven Outdoor-Lounge-Möbel (z. B.: Viteo oder Paola Lenti), die wasserdurchlässig bzw. -abweisend sind und in wenigen Minuten trocknen, zum verlängerten Wohnzimmer.

Renaissance des Teppich
Lange als Staubfänger verpönt, feiert der Teppich das Comeback und dient heute vor allem dazu, Akzente zu setzen. „Zu einer der Top-Marken im stilwerk“, so Witasek, „gehört Vartian-Carpets. Die Teppiche werden in Nepal aus reinen Naturmaterialien wie Wolle und Seide handgeknüpft. Künstler, wie Andreas Reimann, machen mit ihren Designs die Teppiche zu Kunstwerken.“

Autor: Nina Fischer
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen