Sonderthema:
Kids raus in die Natur!

 

Kids raus in die Natur!

schaukel.jpg
(c) sxc


Die rote Vitaminbombe Paradeiser kennen viele Kids heute nur mehr auf Pizza oder Pasta. Dieser Entwicklung will die Österreichische Gartenbau-Gesellschaft (ÖGG) entgegen wirken und Gärten in Kindergärten und Schulen fördern. Mit zwei Wettbewerben soll es kargen Asphaltflecken in Pausenhöfen an den Kragen gehen und sie in grüne Lern- und Erlebnisräume für die Kleinen verwandeln. Anreiz dabei: Dem Sieger winken 1.000 Euro.

Offene Fragen zu den zwei Wettbewerben, jeweils für Volksschule und Kindergarten, sollen bei einer Tagung am 19. März mit zahlreichen Experten geklärt werden. Im Vordergrund steht dabei eine sinnvolle Planung: Kinder brauchen Platz, um sich auszutoben, aber auch um sich beispielsweise Obstbäume, Beerensträucher und Gemüsebeete selbst anzubauen und so gesunde Lebensmittel kennenzulernen. Tipp vom Fachmann: Klein anfangen beim Anlegen eines Gartens, nicht die Größe, sondern der Inhalt ist entscheidend. Die Wettbewerbe starten im September und enden im Mai 2010.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen