Heimisches Know-How für Dubai

Wohnen Aktuell

© Palm Jumeirah, Nakheel 2007

Heimisches Know-How für Dubai

Das achte Weltwunder. Auf der Insel „Palm Jumeirah“ vor der Küste Dubais entstehen nach den Entwürfen des Tirolers Heinz Schletterer derzeit zwei Luxus-Spas der Superlative. Eine der beiden Anlagen wird auf 2.800 m² balinesisch-asiatisches Flair verbreiten - beginnend bei der Architektur bis hin zu speziellen Behandlungsmethoden.

Therapeutisches und optisches Thema des zweiten, 2.900 m² großen Wellness-Bereiches ist der Ozean. Spektakulär: Auf einer Verbindungsbrücke zwischen zwei Gebäuden wird auf Höhe des 14. Stockwerks eine Pool-Anlage errichtet. Transparente Wände erlauben dabei den Blick auf eine Unterwasserwelt. Die Gesamtkosten für beide Projekte belaufen sich auf rund 12,5 Millionen Euro.

„Palm Jumeirah“ wurde aus 100 Millionen Kubikmeter Sand geschaffen, wird gerne als das achte Weltwunder gehandelt und soll jährlich 15 Millionen Touristen nach Dubai bringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen