Ab 15. November werden Gas und Strom teurer

 

Ab 15. November werden Gas und Strom teurer

euros.jpg

 

Bei der Wien Energie werden ab Samstag für einen Durchschnittshaushalt die Gaskosten um 21 Prozent, und die Stromkosten um 8 Prozent erhöht .


Zählerstand
Alle Wien Energie-Kunden, die ihre Rechnung punktgenau mit den alten Preisen abgerechnet haben wollen, sollten noch heute ihre Zählerstände durchgeben.


Gaspreise sinken wieder
Die erfreuliche Nachricht: Die Wien Energie bestätigt jetzt, dass zumindest die Gaskosten am 1. Februar wieder leicht sinken, weil auch die Rohölpreise zuletzt gefallen sind – die Preise entwickeln sich immer mit einer sechsmonatigen Verzögerung. „Am 1. Februar werden die Gaskosten für Durchschnittshaushalte um 8 Prozent gesenkt. Wir befinden uns dann noch immer inmitten der Heizperiode“, so der Wien Energie-Sprecher Christian Ammer. Die Strompreise hingegen würden gleich bleiben.


Weitere Infos unter
Tel.: 0800500800, E-Mail: info@wienenergie.at oder online www.wienenergie.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen