Wenn Architektur auf Holz klopft

Wohnen Aktuell

© VORARLBERGER HOLZBAU_KUNST

Wenn Architektur auf Holz klopft

Architektur – Handwerk – Ökologie: Unter diesen Schlagwörtern stand die heurige Ausschreibung zum Vorarlberger Holzbaupreis und fand mit 167 eingereichten Objekten noch nie da gewesenen Zuspruch. Doch nicht nur in Hinblick auf die Menge hat es eine Rekordbeteiligung gegeben, auch die durchweg hohe Qualität der Arbeiten stellte die Jury vor keine leichte Entscheidung. „In Vorarlberg gibt es – wie nirgendwo sonst – eine enorme Dichte an erstklassigem Holzbau, sodass Juryentscheidungen sehr schwierig sind“, so der Juryvorsitzende Felix Bembe. Nach harter Diskussion verlieh die Jury im Festspielhaus Bregenz schließlich sechs Hauptpreise, 13 Auszeichnungen, einen Sonder- und einen Wertschöpfungspreis. Der Holzbaupreis ist schon seit 1997 treibende Kraft für die etablierte lokale Holzbauszene. Mit Erfolg: Seit 1997 wuchs der Holzbauumsatz in Vorarlberg um rund 250 Prozent. Weitere Infos im Internet unter www.holzbau-kunst.at.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen