Sonderthema:
Wiener Speckgürtel wandert

Wohnen aktuell

© Photos.com

Wiener Speckgürtel wandert

Neuer Speck. Der Immobilienmarkt in Ostösterreich ist in Bewegung: Immer mehr Menschen übersiedeln in nördlich von Wien gelegene Gegenden. Dies geht aus einer Analyse der Preis- und Nachfrageentwicklung, durchgeführt von der Raiffeisen-Immobilien-Vermittlung hervor. Derzeit noch ein Geheimtipp ist für deren Geschäftsführer Peter Weinberger die Region rund um Tulln – nicht zuletzt aufgrund des Baus der Hochleistungs-Bahnstrecke. Großes Potenzial wird auch in Gegenden um Stockerau und Korneuburg vermutet, wo die Preise noch erschwinglich seien. Der Süden verliere dagegen an Attraktivität.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen