Home-Kino

 

Home-Kino

ambisound_philips.jpg
(c) www.philips.at


Noch bis vor Kurzem galt das Kino klar als das Medium der Wahl für echte Movie-Fans. Ausgestattet mit der neuesten Generation der Entertainmenttechnik kann sich das eigene Wohnzimmer aber problemlos mit Kinosälen messen.

Großformat in Hochauflösung
Kernstück jedes Home-Cinemas ist natürlich der Flachbildschirm. Wer auf hohe Bildqualität wert legt und auch von der schärferen Videodarstellung hochauflösender TV- und Videobilder profitieren will, sollte beim Kauf eines Flat-TVs einige wichtige Merkmale beherzigen – der Fernseher sollte unbedingt FullHD-tauglich sein (volle HD-Auflösung), zwei oder mehr HDMI-Anschlüsse besitzen (für die Verbindung mit Blu-ray-Playern oder auch der Spielkonsole) und eine möglichst hohe Kontrastrate besitzen.

Kristallklar
Eines der derzeit wohl besten TV-Geräte am Markt ist Samsungs 950-Serie – mit einem Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 wirken selbst dunkle Szenen kristallklar. Hohe Qualität hat bei TV-Geräten aber ihren Preis – im Fall des Samsung 950 knapp 3.000 Euro.Wem es in erster Linie um große Bilddiagonalen geht, kann statt in einen LCD-Fernseher auch in einen Beamer investieren. Schon Einsteigergeräte wie der BenQ MP624 ermöglichen Video-Diagonalen jenseits der drei Meter.

Perfekter Raumklang
Für den passenden Kinosound sorgt schließlich eine Surround-Anlage. Philips bietet mit dem 1.600-Watt starken HTS9810 ein nicht ganz billiges (1.699 Euro), dafür aber umso hochwertigeres 9.1-­Boxensystem an, bei dem sich der Kabelsalat dank Funktechnik in Grenzen hält.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen