Mehr Raum für Wohn(t)räume

 

Mehr Raum für Wohn(t)räume

An den Wänden klettert eine höchst beachtliche Sammlung zeitgenössischer österreichischer Kunst bis in den zweiten Stock, das Mobiliar ist von der Form her minimalistisch. Ein ungewöhnliches Wohnzimmer, das trotz der außergewöhnlichen Offenheit nach oben durch Materialien und vor allem einen spektakulären Blick in den Garten ein spannendes und gleichzeitig entspannendes Ambiente zeigt. Es trägt ganz deutlich die Handschrift seiner Besitzerin. Business-Lady und begeisterte Kunstsammlerin Lidia Becka-Weingärtner liebt es, mit ihrer Kunst zu leben. Ihr Salon zeigt Individualität und entspricht voll und ganz den Bedürfnissen der Hausherrin. Und wenn schon mal dem Wunsch nach Bequemlichkeit vonseiten des Möbelhandels nicht entsprochen werden kann, dann greift die toughe Geschäftsfrau selbst zum Skizzenblock und entwirft Beistelltischchen, die sich nahtlos ins Ensemble einfügen.

lidiabeckaweingaertnerbia03.jpg
(C) Kainerstorfer


Safari-Style

Eigenentwürfe umzusetzen gehört auch zu den Einrichtungsmaximen des architekturbegeisterten Ausnahmewinzers Leo Hillinger, der in seinem Familiendomizil im burgenländischen Jois seine Vision von „Barock meets Safari“ mithilfe eines befreundeten Tischlers umgesetzt hat.

Individuell gestalten

Mehr Ruhe und neutrale, warme Farben empfiehlt indes Wohnberaterin Marlies Fasching-Spätauf. Die für die Wiener Minotti-, Varenna- und Poliform-Niederlassung verantwortlich zeichnende Interieur-Expertin rät zudem zu puristischem Mobiliar und klaren Linien. Die Streitfrage, ob der Fernsehapparat im Wohnzimmer sein darf oder nicht, beantwortet sie so: „Fernseher ja, aber er muss gut zu verbergen sein, wenn er nicht genutzt wird.“

Nachhaltigkeit

Den Trend zum Rückzug in die eigenen vier Wände beobachtet auch Karin Polzhofer von der Neuen Wiener Werkstätte. „Gerade in wirtschaftlich rauen Zeiten macht man es sich gerne zu Hause bequem“, so Polzhofer. Freunde einzuladen, mit der Familie zu reden, spielen oder einfach Zeit zu Hause zu verbringen, rückt in den Vordergrund. Wichtig, meint Karin Polzhofer, ist hier das stimmige Gesamtkonzept, das harmonische Ganze, das ganz individuell auf die Persönlichkeit und die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt ist. Anspruchsvolle Kunden legen neben den genannten Kriterien auch noch großen Wert auf Nachhaltigkeit: Rohstoffe wie Holz, Stein, Leinen, in umweltschonenden Verfahren vor Ort verarbeitet, sind bevorzugt!

Leben mit der Kunst

Um ihre Sammlung zu genießen zu können, hat Business-Lady Lidia Becka-Weingärtner ihr großzügiges Wohnzimmer zur privaten Galerie umfunktioniert.

lidiabeckaweingaertnerbia01.jpg
(C) Kainerstorfer

Modern Living in der Altbau-Etage

Wohnexpertin Marlies Fasching-Spätauf (Minotti, Varenna und Poliform) nutzt ihr Wohnzimmer, um abends zu entspannen. Sie liebt es puristisch – Crème-, Weiß- und Brauntöne dominieren den Raum und verleihen ihm Ruhe. Ein Fernseher im Wohnzimmer: „Ja, aber man muss ihn auch gut verstecken können“.

niesnerftp-homefaschingn_16.jpg
(C) Niesner

Familientauglicher Lebensraum in Weiß

Der geräumige Wohnsalon der Hillingers dient als echter Lebensraum für die ganze Familie – Starwinzer Leo Hillinger und Gattin Eveline entspannen hier – und trotz der delikaten „Nichtfarbe“ Weiß dient das Wohnzimmer auch als Spielraum für Nachwuchs Leo Thaddäus (6) und Töchterchen Vivienne (4).

hillingersci006.jpg
(C) Singer

Der Salon der Pink-Ribbon-Lady

Die Geschäftsführerin der Krebshilfe, Doris Kiefhaber, liebt klassisches Interieur und starke Wandfarben. Hier empfängt sie vor allem Gäste.

pinkkiefhabersic011.jpg
(C) Singer

Ethno-Tradition und Eleganz

Couturier Thang de Hoo ist dem traditionellen Stil seiner Vorfahren verbunden und mixt ihn gekonnt mit modernem Design und persönlichen Erinnerungs­stücken wie dem auf Fotografien festgehaltenen Familienstammbaum, der die Wand im Hintergrund schmückt.

thangdehookainerstorfer018.jpg
(C) Kainerstorfer


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen