MOZART! rockt die Musical-Bühne

Ab September

MOZART! rockt die Musical-Bühne

Mozart - Wer da an langweilige Klassik und historische Kostüme denkt, der irrt: Das Musical MOZART! zeigt die wahre Geschichten des Musik-Genies und kämpft gegen die zum Klischee gewordene Figur, gegen Verkitschung und Vergötterung.

"Rock-Star des Rokoko"
Mozart war der erste Rock-Star des Rokoko, der mit den Herausforderungen des Lebens kämpft. Der Wunderknabe erlebt ein Drama des Erwachsenwerdens unter einem tyrannisch-liebenden Vater und in seiner Brust schlagen zwei Herzen: Mozart, das Genie, das ständig komponiert, aber auch ein das Herz eines Menschen, der das wahre, pure Leben spüren will - trinkt, spielt, Frauen liebt und "normal" sein will.

Mit dem Erfolgs-Musical kehrt eine Eigenproduktion aus der Feder des Erfolgsduos Sylvester Levay und Michael Kunze in einer neu für Wien überarbeiteten Fassung an den Ort ihrer Uraufführung zurück. Extra für Wien wird das Musical durch ein neues Lied bereichert: Ein Liebesduett zwischen Mozart und Constanze wird im September erstmals zu höre sein.

Liebe, Leid und Leben
Im Mittelpunkt steht der geniale Künstler, der sich von einem tyrannisch-liebenden Vater befreit und einem familiären und gesellschaftlichen System der Bevormundung entflieht, um sich als Musiker und Mensch endgültig entfalten zu  können - ein Drama des Erwachsenwerdens.  Mozart erscheint in zwei Gestalten: Als der Mensch Wolfgang und das Genie Amadé. Das putzige Porzellankind, das Amadé angeblich war, verfolgt noch den erwachsenen Wolfgang wie ein Schatten, der kleine Amadé bleibt im Leben des Mannes Mozart allgegenwärtig -  auch wenn nur er selbst und das Publikum ihn sehen können. Das Wunderkind Amadé komponiert ununterbrochen, während der Erwachsene Karten spielt, trinkt, liebt und lebt, und immer wieder den Ausbruch aus dem Gefängnis der Konventionen wagt.

Musical "MOZART!" ab September 2015 in Wien.

Jetzt Tickets sichern - Vorverkauf www.musicalvienna.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen