180.000 Fans bei Austro-Woodstock

"Nova Rock"

180.000 Fans bei Austro-Woodstock

Die ersten Fans stauten sich schon gestern Nachmittag auf der A4 nach Nickelsdorf. Heute um 16 Uhr starten die Jungrocker von A Caustic Fate das größte Rock-Festival aller Zeiten. Bis Sonntag rocken 180.000 Fans (neuer Rekord!) beim „Nova Rock“ zu Kultbands wie Korn (heute), Wanda, (morgen), Alice Cooper (Samstag) und den absoluten Headlinern Red Hot Chili Peppers (Sonntag) ab. Erstmals seit dem Debüt 2005 wird bei „Nova Rock“ wieder an vier Tagen gelärmt: 100 Bands auf vier Bühnen und die nicht gerade prickelnde Wettervorhersage (siehe Kasten) bringen Woodstock-Feeling ins Burgenland.

Die letzten Karten für das Festival gibt’s bei Ticket24.at

Rundum-Festival: Bargeldlos zahlen und EM schauen

Mit Hauben-Gastronomie (Burgenland Genuss-Arena), der Einführung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs als Trick gegen die Registrierkassenpflicht und einer neuen VIP-Aera setzt Top-Veranstalter Ewald Tatar dabei neue Festivalstandards.

EM-Feeling. Auch für EURO-Stimmung wird in Nickelsdorf gesorgt: Die Top-Spiele von Frankreich, Deutschland und England laufen auf einer Großbildleinwand im Funpark.

Mit Wanda gibt’s erstmals heimischen Headliner

Neben Kult-Acts wie Billy Talent, Garbage, der aktuellen Nummer eins der Charts, Disturbed (Sound of Silence), Cypress Hill oder Twisted Sister gibt es heuer so viel Austropop wie noch nie: Wanda sowie die Ham kummst-Stars von Seiler und Speer haben erstmals Headliner-Slots.

Die EAV und Austrofred sind die Late Night Acts. Dazu rocken u. a. Chart-Stars wie Krautschädl, Viech oder Drescher. „Ein Zugeständnis an den wiedererstarkten Austropop“, erklärt Tatar den rot-weiß-roten Musikreigen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.