Sonderthema:
1D knacken Milliarden-Grenze

Auf Spotify

1D knacken Milliarden-Grenze

Was für ein Rekord: Eine Milliarde Streams wurden auf Online-Dienst Spotify von der britischen Boyband "One Direction" downgeloadet. Die Milliarden-Grenze wurde geknackt - Und das nach nur einer Woche, nachdem ihr neues Album "Four" und die neue Single "Night Changes" veröffentlicht wurden - Beides wird bei Spotify angeboten.

Britischer Rekord

Sie sind damit die einzige britische Boyband, die das jemals geschafft hat. Verwunderlich ist das nicht, sind sie schließlich einer der populärsten Bands zurzeit, deren treue Teenie-Fans alles ihrer Idole kaufen.

Diashow Bieber & Co.: Reich unter 30

Forbes-Liste: Die 10 Topverdiener unter 30

Platz 1: Justin Bieber (20) - 80 Millionen Dollar

Platz 2: One Direction (21) - 75 Millionen Dollar

Platz 3: Taylor Swift (24) - 64 Millionen Dollar

Platz 4: Bruno Mars (29) - 60 Millionen Dollar

Platz 5: Rihanna (26) - 48 Millionen Dollar

Platz 6: Miley Cyrus (22) - 36 Millionen Dollar

Platz 7: Jennifer Lawrence (24) 34 Millionen Dollar

Platz 8: Lady Gaga (28) 33 Millionen Dollar

Platz 9: Avicii (25) - 28 Millionen Dollar

Platz 10: Skrillex (26) - 28 Millionen Dollar

1 / 11

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.