Sonderthema:
Adam Levine traf Fan mit Mikro auf Kopf

Aus lauter Frust

Adam Levine traf Fan mit Mikro auf Kopf

Wenn auf der Bühne etwas schiefläuft, ist mit Maroon 5-Frontmann Adam Levine nicht gut Kirschen essen. Der Sänger war während eines Konzerts in Toronto sauer, weil die Lautsprecher ausfielen. Also schleuderte er sein Mikrofon aus lauter Frust ins Publikum.

Ganz schön blöd: Er traf damit einen weiblichen Fan am Kopf!

Entschuldigung auf der Bühne
Das war natürlich nicht seine Absicht und erschreckte ihn selbst. Adam lief sofort zu der jungen Frau, um zu sehen ob es ihr gut geht. Und damit erfüllte er Stephanie eine großen Wunsch: Er nahm sie mit auf die Bühne, entschuldigte sich und nahm sie in den Arm.

Für sie war das ein so tolles Erlebnis, dass die Beule am Kopf ihr nichts ausmacht. "Es war der beste Tag meines Lebens", sagte Stephanie den City New Toronto, "mein Traum ist wahr geworden!"

Sein Temperament sollte Adam beim nächsten Mal trotzdem zügeln.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.