Austropop so stark wie nie

Parov, Wanda & Co.

Austropop so stark wie nie

Heute präsentiert das Frequency-Festival (18.–20. 8., St. Pölten) sein Line-up. Und erstmals kommt ein Headliner aus Österreich! Der Linzer Electro­swing-King Parov Stelar wird an der Traisen 120.000 Fans begeistern. Auch Nova Rock setzt neben den Red Hot Chili Peppers auf einen heimischen Headliner: Am 10. Juni rocken Wanda 150.000 Fans in Nickelsdorf.

Charts. Der Austropop so stark wie nie. Nicht nur auf den Festivalbühnen, auch in den Charts. Die IFPI-Jahresauswertung für 2015 führt 34 (!) heimische Alben in den Top 100. Mit Seiler & Speer (Platz 4), Wanda (5 und 9) und Andreas Gabalier (6) knacken vier Austro-Acts sogar die Top 10. „2015 gab es einen Österreich-Hype im deutschsprachigen Raum“, so IFPI-Präsident Hannes Eder.

Krieg mit Ö3. Nur Ö3 will davon nichts wissen: „Der Austropop killt die Quoten“, sagt Senderchef Georg Spath. „Blödsinn, wir retten das Radio“, kontern Wanda.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.