Backstreet Boys: Supershow in Wien

In Topform

Backstreet Boys: Supershow in Wien

Seiten: 12

17 schier endlos lange Jahre mussten die Fans auf eine Rückkehr der Backstreet Boys nach Österreich warten. Und, soviel sei gleich zu Anbeginn gesagt, es hat sich gelohnt! Die 90er Jahren erlebten in der Wiener Stadthalle ein wahrhaft furioses Comeback, als die Backstreet Boys nach einer kurzen Wartezeit für die Fans endlich die Bühne betraten und ab dann nicht mehr zu bremsen waren.

Video zum Thema Backstreet Boys in der Stadthalle Wien

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Besser statt älter
Schnell wurde klar, diese Männer werden nicht älter, sondern besser. Keiner der insgesamt 11.000 Fans, die beim Anblick ihrer Idole aus Teenagerzeiten ein Kreischkonzert anstimmten, konnte auch nur den Funken einer  Ermüdungserscheinung ausfindig machen. Stattdessen gab es 112 Minuten Hammershow pur. Selbst bei den sicherlich anstrengenden Tanzeinlagen zu Hits wie „As Long As You Love Me“ wirkte die erfolgreichste Boyband so frisch und munter wie zu ihren Anfängen in den 90er Jahren.

Diashow Backstreet Boys in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

Backstreet's Back in Wien

1 / 27

Überraschungen
Unter die Hits aus ihrem neuesten Album „In A World Like This“ mischten sich die beliebtesten und erfolgreichsten ihrer Bandgeschichte, wie „Everybody“ oder auch „Quit Playing Games (With My Heart)“, bei denen das Publikum einstimmig mitsang. Für einige überraschte Blicke sorgte es trotz Ankündigungen doch, als Nick, Brian, Kevin, AJ und Howie sogar selbst zu den Instrumenten griffen, um sich bei auserlesenen, wunderschönen Unplugged Versionen wie etwa von „Madeleine“ selbst zu begleiten. Trotz ihres für eine Boyband schon reichlich fortgeschrittenen Alters brauchen sich die Backstreet Boys vor jüngeren Kollegen keineswegs zu verstecken. Im Gegenteil, hier könnte so mancher Boyband-Jungspund in punkto Tanz, Musik und Perfomance noch einiges lernen.

Lesen Sie den ganzen Live Ticker zum Konzert auf Seite 2.

Seiten: 12

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum