Beyoncé sagt für Coachalla ab

Zu gefährlich

Beyoncé sagt für Coachalla ab

US-Popsängerin Beyonce hat ihre Teilnahme am Coachella-Festival abgesagt. Die mit Zwillingen schwangere Sängerin sei dem Rat ihrer Ärzte gefolgt, erklärten die Veranstalter des berühmten Festivals in Südkalifornien am Donnerstag (Ortszeit). Beyonce werde aber im kommenden Jahr wieder einer der wichtigsten Stars sein.

Das zweiwöchige Festival findet im April in Indio statt. Wer die Popdiva ersetzen soll, war zunächst nicht bekannt. Beyonce hatte vor kurzem öffentlich gemacht, dass sie Zwillinge erwartet. Mit ihrem Mann Jay-Z hat sie bereits die fünfjährige Blue Ivy.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.