Bowie-Sohn ätzt gegen Gagas Show

Grammy-Tribut gescheitert

Bowie-Sohn ätzt gegen Gagas Show

Bis zu David Bowies Tod wusste man gar nicht, dass Lady Gaga so ein großer Fan des Sängers war. Dann wurde verkündet, sie werde bei den Grammys eine Tribut-Show für Bowie auf die Beine stellen und ließ sich sogar sein Gesicht auf den Rippenkorb tätowieren. Ihr Grammy-Auftritt wurde vom Publikum bejubelt und im Netz in den höchsten Tönen gelobt, Nur einer war scheinbar nicht gerade begeistert und gerade ihn hätte Lady Gaga eigentlich beeindrucken wollen.

Gaga-Diss
David Bowies Sohn Duncan schrieb bereits kurz nach Gagas Performance auf Twitter: „Überdreht und irrational. Ein typisches Ergebnis der Verblendung und des übermäßigen Enthusiasmus. Mental total verwirrt. Verdammt, wie heißt dieses Wort noch gleich?“. Obwohl er ihren Namen mit keiner Silbe erwähnt, ist gleich klar, an wen sich dieser Tweet richtet.

Vergebene Mühe
Duncan hat einfach den Eintrag zu „Gaga“ aus dem Oxford English Dictionary hergenommen, um seine Meinung zum Auftritt der Sängerin (und scheinbar auch Lady Gaga allgemein) kundzutun. Das schrille Tribut an seinen Vater fand er wohl nicht gerade gelungen. Dabei hat sich die 29-Jährige doch so viel Mühe gegeben, ihrem großen Idol gerecht zu werden.

Diashow Lady Gaga als David Bowie

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

Grammys: Lady Gaga als David Bowie

Was für ein Tribut an die verstorbene Pop-Ikone: Lady Gaga kam als David Bowie zu den Grammys. Schon am roten Teppich erschien sie als wandelnde Hommage an ihr Idol - mit roter Perücke und blau geschminkten Augen. Auf der Bühne gedachte sie ihm mit einem Medley aus "Space Oddity", "Changes", "Ziggy Stardust", "Let's Dance" und anderen Bowie-Hits.

1 / 22

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.