Cyndi Lauper als Opern-Hit

Nacht-Kritik

Cyndi Lauper als Opern-Hit

Boys Just Wanna Have Fun – auf Wunsch ihres Sohnes sang 80er-Ikone Cyndi Lauper ihren Kulthit Sonntagabend in der Oper sogar in maskuliner Version. Das Jazzfest-Highlight eines Sensationskonzerts, bei dem die Pop-Sirene auch als Jazz-, Country- und Blues-Interpretin punkten konnte.

Vom Opener Funnel of Love, bei dem Lauper mit Reisekoffer (!) auf die Opernbühne trippelte, bis zum Solo-Akustik-Gänsehaut-Finale True Colors ließ Cyndi ihre Erzkonkurrentin Madonna alt aussehen.

Prince-Cover. Extrem redselig glänzte Lauper mit ihren größten Hits der 80er-Jahre (Time After Time) sowie mit dem Prince-Cover When You Were Mine.

Dazu bat sie sogar die heimische Vorband Meena Cryle zum Duett. Ein echtes Ereignis.(zet)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum