Sonderthema:
Dylan, Kiss, The Cure covern McCartney

"The Art of McCartney"

Dylan, Kiss, The Cure covern McCartney

Auf dem Markt der Cover-Versionen steht eine außergewöhnliche Neuerscheinung bevor: Superstars wie Bob Dylan, Willie Nelson, Kiss, The Cure und B.B. King interpretieren auf dem gemeinsamen Album "The Art of McCartney" 42 Hits des 72-jährigen Ex-Beatles aus seiner Pilzkopf-Zeit und seiner Solo-Karriere, wie das Management am Dienstag mitteilte. Am 17. November soll das Album herauskommen.

Staraufgebot
Mit dabei sind auch Motown-Ikone Smokey Robinson, Beach-Boys-Frontman Brian Wilson sowie Def Leppard. Dylan ist mit "Things We Said Today" vom Beatles-Album "A Hard Day's Night" aus dem Jahr 1964 vertreten - demselben Jahr, in dem er selbst mit "The Times They Are a-Changin" Erfolge feierte. Der erste Titel auf dem Tribute-Album, eine Cover-Version der Band The Cure von "Hello Goodbye", wurde bereits veröffentlicht.

Hinter dem Projekt steckt Musik-Produzent Ralph Sall. Er war bereits 2003 mit der Idee an McCartney herangetreten. Dass er Bob Dylan für das Cover-Album haben wollte, bezeichnete Sall im Nachhinein als ganz schön "ambitioniert".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum