Sonderthema:
Dylan, Kiss, The Cure covern McCartney

"The Art of McCartney"

Dylan, Kiss, The Cure covern McCartney

Auf dem Markt der Cover-Versionen steht eine außergewöhnliche Neuerscheinung bevor: Superstars wie Bob Dylan, Willie Nelson, Kiss, The Cure und B.B. King interpretieren auf dem gemeinsamen Album "The Art of McCartney" 42 Hits des 72-jährigen Ex-Beatles aus seiner Pilzkopf-Zeit und seiner Solo-Karriere, wie das Management am Dienstag mitteilte. Am 17. November soll das Album herauskommen.

Staraufgebot
Mit dabei sind auch Motown-Ikone Smokey Robinson, Beach-Boys-Frontman Brian Wilson sowie Def Leppard. Dylan ist mit "Things We Said Today" vom Beatles-Album "A Hard Day's Night" aus dem Jahr 1964 vertreten - demselben Jahr, in dem er selbst mit "The Times They Are a-Changin" Erfolge feierte. Der erste Titel auf dem Tribute-Album, eine Cover-Version der Band The Cure von "Hello Goodbye", wurde bereits veröffentlicht.

Hinter dem Projekt steckt Musik-Produzent Ralph Sall. Er war bereits 2003 mit der Idee an McCartney herangetreten. Dass er Bob Dylan für das Cover-Album haben wollte, bezeichnete Sall im Nachhinein als ganz schön "ambitioniert".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.