Dylan veröffentlicht Dreifach-Album

Am 31. März

Dylan veröffentlicht Dreifach-Album

Nach zwei Alben mit Coverversionen von Liedern, die auch Frank Sinatra gesungen hat, bringt Bob Dylan (75) am 31. März einen weiteren Tonträger mit Fremdkompositionen heraus. Für das Dreifach-Studioalbum "Tripilicate" hat der Künstler 30 Lieder aus dem American Songbook eingespielt. Sein 31. Studiowerk hat Dylan unter seinem Pseudonym Jack Frost selbst produziert.

Jedes der Alben enthält unter einem separaten Titel eine Sequenz von zehn Stücken, die von einigen der einflussreichsten und wichtigsten Songwritern der Musikgeschichte stammen, informierte Sony Music am Dienstag. "Triplicate" erscheint als Dreifach-CD, Dreifach-Vinyl und limitierte Dreifach-Deluxe-Vinyl-Edition in einer nummerierten Box. Den Song "I Could Have Told You" kann man ab sofort via YouTube (http://go.apa.at/7rsCVcZH) hören.

Die Aufnahmen fanden zusammen mit Dylans Tourband in den Capitol-Studios in Hollywood statt. Die ausgewählten Songs stammen von legendären US-Songschreibern wie Strouse und Lee Adams ("Once Upon A Time"), Harold Arlen und Ted Koehler ("Stormy Weather"), Harold Hupfield ("As Time Goes By") sowie Cy Coleman und Carolyn Leigh ("The Best Is Yet To Come"). Die einzelnen Alben tragen die Titel "Til The Sun Goes Down", "Devil Dolls" und "Comin' Home Late".

In seiner Karriere verkaufte Bob Dylan, der im Dezember 2016 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde, weltweit mehr als 125 Millionen Tonträger. Auf ein Album mit neuen Eigenkompositionen müssen Fans vorerst warten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.