Sonderthema:
Gabalier: So startete er seine Tour

Gigantischer Auftritt

Gabalier: So startete er seine Tour

Erfolg

Sein neues Album Vergiss mein nicht ist schon jetzt ein Mega-Hit. Volks- Rock’n’Roller Andreas Gabalier (33) feierte in Deutschland zum zweiten Mal den ersten Platz in den Charts. Samstagabend ging es dann auch live wieder richtig zur Sache. Gabalier zelebrierte seinen Tour-Start im Kybunpark in St. Gallen vor 28.000 Fans. Nicht ganz ohne Hoppalas: „Es gab kleine Patzer, wie Texthänger in der Crew, aber live ist eben live und die erste Show ist immer eine Generalprobe“, sagt der Sänger im ÖSTERREICH-Talk.

Stimmung

Durch solche Lappalien lässt sich Gabalier aber keineswegs verunsichern: „Es war schöner als erwartet. Ich denke mir manchmal, dass doch mittlerweile eh schon jeder meine Show gesehen haben muss, aber dann kommen immer noch Leute. Manchmal muss man schon nach oben schauen und einmal Danke sagen.“ So ein Sensations-Auftakt gehört natürlich auch gefeiert: „Ich habe nur eine Stunde geschlafen.“

Tour

Nächsten Samstag füllt Gabalier zum bereits dritten Mal in Folge das Münchener Olympia-Stadion und am 31. August 2019 gibt’s das große Jubiläums-Konzert im Happel-Stadion. „Das wird der absolute Wahnsinn!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum