Sonderthema:
Madonna bei Konzert ausgebuht

Fans wütend

Madonna bei Konzert ausgebuht

Wer auf ein Konzert von Madonna geht muss eigentlich damit rechnen, dass es gut möglich ist, dass sie mit ziemlicher Verspätung auf die Bühne kommt. In Manchester waren die Fans nicht gerade begeistert, als die Pop-Diva erst eine Stunde nach dem eigentlichen Show-Beginn antanzte. Madonna wurde ausgebuht und einige Leute verließen sogar erbost die Halle.

Zu spät
Dabei war es diesmal wirklich nicht die Schuld der Sängerin. Wenigstens erklärte sie, warum sie erst mit solch einer Verspätung auftreten konnte. "Das Videosystem ist zusammengebrochen. Wir hatten kein Video und wir mussten warten, bis wir es neu starten konnten. Nicht, weil ich eine selbstsüchtige Diva bin. Wenn ich euch weiter darüber beschweren wollt, kommt nicht zu meiner Show", schimpfte sie auf die buhenden Fans.

Wütende Fans
Doch die Fans hätten lieber früher gewusst, was eigentlich los war. "Tausende Leute warten in der Manchester Arena und du bist noch immer zu faul uns zu sagen, was los ist", wetterte ein wütender Fans auf Twitter. "Über 50 Minuten zu spät in der Manchester Arena und keine Ankündigung. Nicht akzeptabel. Andere Leute haben auch einen Job, zu dem sie gehen müssen", schrieb ein anderer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.