Nach Tod von Sänger: Neues Linkin-Park-Video

Chester Bennington ist tot

Nach Tod von Sänger: Neues Linkin-Park-Video

Der Sänger der US-amerikanischen Band Linkin Park, Chester Bennington, hat sich im Alter von 41 Jahren erhängt. Der Todesfall werde "wie ein möglicher Suizid behandelt", sagte der zuständige Rechtsmediziner Brian Elias am Donnerstag in Los Angeles. Behördenvertreter in Los Angeles wurden demnach kurz nach 09.00 Uhr (Ortszeit) wegen eines Todesfalls zum Haus des Musikers gerufen. 

Letztes Lied

Schon wenig später wurde das neue Musikvideo von Linkin Park veröffentlicht, der Zeitpunkt dürfte ein makaberer Zufall sein, da die Mitglieder der Band noch nichts von Chesters Tod gewusst haben. Der Titel ist "Talking To Myself", zu sehen sind Live-Mitschnitte von Konzerten. Es ist eine starke, sehr rhythmische Nummer. Innerhalb weniger Stunden wurde das Video auf YouTube bereits fast 6 Millionen Mal angeklickt! Ein schönes Vermächtnis, das auch traurig ist: Diese Stimme war etwas Besonderes ... Das Lied hat Bennington mit seiner Frau Talinda Bentley geschrieben; der Text soll die innere Zerrissenheit und die psychischen Probleme des Sängers widerspiegeln.

Video zum Thema Linklin Park - "Talking To Myself"
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video zum Thema Fans trauern um Chester Bennington
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.