Eminem beschimpft Trump in neuem Song

"No Favors"

Eminem beschimpft Trump in neuem Song

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die von vielen US-Künstlern missbilligte Präsidentschaft von Donald Trump auch in einem Song verarbeitet wird. Seine längere Schaffenspause hat Rapper Eminem nun beendet, um seine Meinung zum Präsidenten kund zu tun. In seinem Lied "No Favors", das am Album "I Decided" von Big Sean zu finden ist, geht er mit den Zuständen in seinem Land hart ins Gericht. Polizeigewalt, Rassismus, Armut sind die Themen, die er anspricht.

Beschimpfungen

US-Präsident Donald Trump nennt er darin ganz offen beim Namen: "Trump's a bitch, I'll make his whole brand go under", also "Trump ist eine Schlampe, ich werde alles, wofür er steht untergehen lassen:"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.