P. Diddy kündigt Karriere-Aus an

In Musik-Rente

P. Diddy kündigt Karriere-Aus an

Nach fast 20 Jahren in der Musik-Branche hat P. Diddy (ehemals Puff Daddy) genug vom Business. Im Interview mit dem Magazin Cigar Aficionado gab der Rapper nun sein Karriere-Ende bekannt. Noch ein letztes Album, dann ist für ihn für immer Schluss mit der Musik.

Musik-Rente
Ganz in Rente will der 46-Jährige aber noch nicht gehen. Er hat schon viele neue Pläne, die einfach zu viel Zeit beanspruchen, um nebenher auch noch neue Songs zu schreiben. "Ich werde mein letztes Album veröffentlichen und meine Zeit zu 100 Prozent dem Filmemachen widmen", verriet Sean Combs dem Magazin. "Ich will an einem großartigen Punkt aufhören. Und ein letztes Album eignet sich perfekt dafür", so der Musiker. No Way Out 2 soll die Platte heißen und der Nachfolger seines Erfolgsalbums No Way Out sein, das er mit seinem verstorbenen Freund Notorious B.I.G. aufnahm.

Letzte Tour
Doch bevor er sich ganz von seinen vielen, jetzt bestimmt sehr traurigen, Fans verabschiedet, will es P. Diddy noch einmal so richtig krachen lassen. "Ich will eine Siegesrunde drehen, auf Welt-Tournee gehen und es ein letztes Mal so richtig genießen", kündigt er an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum