Premiere für neue Stones-Single

Hit

© Getty

Premiere für neue Stones-Single

Für Rolling-Stones-Fans ein Freudentag: Erstmals seit A Bigger Bang (2005) gibt es neues ­Material von der britischen Kultband, die heuer ihr 50-Jahre-Bühnenjubiläum zelebriert.

Hier eine Hörprobe "Doom and Gloom"

Konkret: Am Donnerstag um 8.15 Uhr Ortszeit präsentiert BBC Radio 2 die neue, in Paris produzierte Stones-Single Doom and Gloom. Bei uns wird der neue Wurf um 9.20 Uhr auf Ö3 präsentiert, danach ist er auch auf www.oe24.at zu hören und auf iTunes erhältlich.

Gorilla
Doom and Gloom ist einer von zwei neuen Songs, die auf dem Stones-Album GRRR! – Erscheinungstermin 12. November; das Cover ziert ein Gorilla mit Reißzähnen und herausgestreckter Zunge – zu hören sein werden. Der andere Neuling heißt One More Shot. Darüber hinaus wartet GRRR! mit Stones-Klassikern wie Satisfaction, Gimme Shelter, Street Fighting Man oder Jumpin’ Jack Flash auf.

Dass die Stones bald auch live zu erleben sein werden, wird immer plausibler: Das Magazin Rolling Stone avisierte sogar schon vier mögliche Konzerte im November – zwei in der O2 Arena in London und zwei im neuen Barclays Center in New York. Es könnte aber auch 2013 werden …

Rihanna 1/10

Rihanna

Black Eyed Peas 2/10

Black Eyed Peas

Eminem 3/10

Eminem

Lady Gaga 4/10

Lady Gaga

Taylor Swift 5/10

Taylor Swift

Katy Perry 6/10

Katy Perry

Lil Wayne 7/10

Lil Wayne

Beyonce 8/10

Beyonce

Kayne West 9/10

Kayne West

Britney Spears 10/10

Britney Spears

  Diashow

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden