Rapper Kollegah boxt Fan nieder

Bei Konzert

Rapper Kollegah boxt Fan nieder

Als „Boss“ wurde der deutsche Rapper Kollegah (bürgerlich Felix Blume) bekannt, nun meldete sich der 32-Jährige mit einer neuen Tour zurück. Doch bereits beim ersten Konzert seiner „Imperator“-Tour kam es in Leipzig zum Skandal. Kollegah boxt einen Fan nieder!

Der Fan wurde zuvor vom Rapper auf die Bühne geholt. Dort soll er in einem Battle gegen einen anderen Zuschauer antreten. Als der Zuschauer dann aber dem Rapper die Sonnenbrille vom Kopf nehmen will, rastet Kollegah völlig aus. Er schubst den Fan weg, tritt ihm in den Bauch und schlägt ihm ins Gesicht. Der junge Fan geht zu Boden und muss versorgt werden. Das berichtet die BILD-Zeitung.

Das Konzert ging anschließend normal weiter. Auf Facebook bedankte sich Kollegah bei seinen Fans – über seinen Wutausbruch verlor der Rapper kein Wort. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.