Sonderthema:
Rat Pack Sängerin Kaye Stevens tot

Trauer

Rat Pack Sängerin Kaye Stevens tot

Die Schauspielerin und Sängerin Kaye Stevens führte ein sehr bewegtes Leben, das nun am 28.12 zu Ende ging. Die US-Sängerin verlor den Kampf gegen Brustkrebs im "Village Hospital North" in Orlando (Florida).

Stevens war mit Rat Pack unterwegs
Die beliebte amerikanische Sängerin hatte ihren Durchbruch im Riviera Hotel in Las Vegas. Von dort aus tauschte sie die kleine Bühne gegen große Stadien. Während ihrer musikalischen Karriere war die smarte Amerikanerin auch mit dem legendären "Rat Pack" in der Besetzung mit Frank Sinatra, Dean Martin, Samy Davis Jr. und Joey Bishop auf Tour.

Durchbruch als Zweitbesetzung
Den Durchbruch hatte Stevens der Sängerin Debbie Reynolds zu verdanken. Im "The Rivera Hotel" in Las Vegas fand ein Konzert statt, bei dem Reynolds singen sollte. Wegen einer Krabkeit konnte die Sängerin nicht auftreten und ein Ersatz musste her. Der Ersatz hieß Kaye Stevens und übrezuegte nicht nur das Publikum. Neben der Musik war sie auch als Schauspielerin erfolgreich. Ingesamt war sie in sechs Kinofilmen dabei und bekam sogar eine Golden Globe Nominierung im Jahr 1964 für "The New Interns".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.