Robbie: Eine Woche lang in Österreich

85.000 Fans

Robbie: Eine Woche lang in Österreich

Am Samstag rockte er noch über 60.000 Fans in Prag. Am Mittwoch steht dann noch Budapest am Tourplan und ab Donnerstag (24. August) wird Robbie Williams (43) in Österreich erwartet. Bereits knapp nach Mitternacht soll er mit seinem Embraer Legacy 600-Privatjet in Wien-Schwechat landen.

Österreich-Woche. Dann hält der Pop-Gigant gleich eine Woche (!) lang Österreich auf Trab: über 85.000 Fans bei den beiden Mega-Konzerten im Ernst-Happel-Stadion (26. 8., Restkarten bei ticket24.at) und in Klagenfurt (29. 8., ausverkauft). Dazu erwarteter Fan-Ansturm im Wiener Ritz Carlton Hotel, wo er sich ja schon 2013 und 2014 versteckte, und Badespaß am Wörthersee. Den testete Robbie ja bereits im Juni vom Schlosshotel Seefels aus (ÖSTERREICH berichtete) und filmte das Ganze sogar für seine Youtube-Show mit. Erst am 30. August jettet er von Kärnten weiter nach Zürich. Um drei Millionen Euro reicher. Pro Konzert kassiert er 1,5 Millionen.

Versteckspiel in Wien, Baden im Wörthersee

„Ich liebe Österreich, denn nur hier gelte ich noch als echter Superstar“, erklärt Robbie sein Austro-Faible: Unglaubliche zehn Mal spielte er seit 2013 bei uns auf. Alleine fünf Mal „geheim“ bei der Familie Glock in Kärnten!

Solo-Tour. Robbies süße Kinder Teddy (4) und Charles (2) bleiben daheim in England. Gattin Ayda (38), Daddy Pete Conway (68), der beim Duett Sweet Caroline auch mit auf der Bühne steht, und der Berner Sennenhund Mr. Showbizz sind mit dabei. In Prag sang er sogar mit Ayda Something Stupid.

Robbie live: 19 Welthits, Flugshow und Striptease

Die beiden Konzerte in Wien und Klagenfurt stellen alles in den Schatten: Vom Opener Heavy Entertainment Show bis zum Finale My Way stehen eine Karaoke-Show, ein Flug über das Publikum und gleich 19 Welthits – von Let Me Entertain You über Come Undone bis Angels auf dem Programm.

Dazu natürlich auch der obligate Strip bis zur Tiger-Unterhose und viel Fan-Nähe: Zuletzt signierte Robbie sogar jede Menge Brüste. „Ich gebe eben alles für mein Publikum!“

Witzig: Robbie gibt sich bei den Österreich-Konzerten als echter Rock-Star: Statt Hose trägt er einen Schottenrock!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.