Robbie: Start für Rekord-Comeback

Für 160 Millionen

Robbie: Start für Rekord-Comeback

Am Samstag holte er sich als Zuseher beim Take-That-Open-Air in London die letzte Inspiration – jetzt startet Robbie Williams (41) sein großes Comeback: Seit gestern dreht er in einem britischen Schloss das erste Video für sein 11. Album.

Dafür hat er mit Platten-Gigant Sony (Bruce Spring­steen) einen 160-Millionen-Euro-Vertrag unterschrieben. Der teuerste der Geschichte!

Duette
Posiert Robbie für den neuen Clip u. a. im spanischen Torero-Outfit, so hat er für das Album, dass er bis zum 12. September abliefern muss, jede Menge Gaststars dabei: Diva Shirley Bassey (Goldfinger), das Electronic-Duo Basement Jaxx und die Rapper von Example. Auch Kylie Minogue soll wieder ein Duett mit Robbie singen. Dazu hat er auch beim heimischen Electro-Swing-Kaiser Parov Stelar um einige Hits angefragt. „Er hat vier Songs von mir, ich weiß aber nicht, welche er nimmt“

Tour
Kommt die CD Ende des Jahres, so folgt im Sommer 2017 die große Comeback-Tournee. Mindestens ein Österreich-Konzert gilt als fix. Dazu plant er auch einige Konzerte mit Take That.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.