Rock in Vienna: Deichkind fixiert

Letzter Headliner

Rock in Vienna: Deichkind fixiert

Die Headliner für das diesjährige Rock in Vienna auf der Donauinsel sind fixiert: Bei der dritten Festivalausgabe, die von 2. bis 5. Juni und damit erstmals vier Tage lang über die Bühne gehen wird, soll neben Macklemore & Ryan Lewis, Kings Of Leon und den Toten Hosen auch die Electro-Krawall-Gruppe Deichkind den Besuchern einheizen. Insgesamt zeigt sich der Konzertreigen heuer bunter als zuletzt.

Standen in den beiden vergangenen Jahren vorwiegend Acts aus dem Rock- und Metal-Bereich auf dem Festivalprogramm, inkludiert das Spektrum heuer auch Pop, Hip-Hop und elektronische Klänge. Als neue Künstler wurden am Donnerstag weiters House Of Pain, Grossstadtgeflüster, In Extremo, Clutch, Donots, Schmutzki, The Living End und Appletree bestätigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.