Rocker Fotograf Barry Feinstein ist tot

Nachruf

Rocker Fotograf Barry Feinstein ist tot

Die Rockwelt trauert um einen großen Künstler. Barry Feinsten, der Porträtist der ganz großen Rockstars starb am Donnerstag den 20. 10 2011 in einem Krankenhaus in Kingston, 150 Kilometer von New York City entfernt. Feinstein wurde 80 Jahre alt.

Bob, Dylan, Janis Joplin und Co.
Feinstein hatte die ganz großen Rocker vor der Linse. Zu seinen Motiven zählten in den 60er und 70er Jahren Steve McQueen und Judy Garland und später dann auch Kult Rocker wie Bob Dylan, Georg Harrison und Janis Joplin.

Todesursache
Feinstein, der nahe Woodstock im US-Bundesstaat New York, zu Hause war, litt in den vergangenen Jahren an mehreren Krankheiten. Zu Letzt lag er wegen einer Infektion im Spital.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.