Große Trauer

"Rounder Girl" Lynne Kieran tot

Das Rounder-Girl Lynne Kieran (53) ist in der Nacht auf Sonntag (8. Dezember) aus bisher unbekannter Ursache verstorben. Wie ihre Bandkollegin Tini Kainrath der APA telefonisch mitteilte, werde die genaue Todesursache der Musikerin derzeit untersucht. Das Vokal-Trio "The Rounder Girls" stand nach eigenen seit 1993 gemeinsam auf der Bühne.

Plötzlicher Tod erschüttert
Das plötzliche Ableben von Kieran reißt nicht nur ein Loch in die Herzen ihrer zwei Band-Kolleginnen und ihrer Familie. Auch ihre Fans sind fassungslos über schreckliche Nachricht. Noch am 4. Dezember freute sich die Verstorbene via ihrem Facebook-Profil auf die Veranstaltung ""We Play For Help" in der Wiener Stadthalle am 10. Dezember. Dort wird sie nun nicht mehr auftreten können. Doch in der Erinnerung  ihrer Angehörigen wird sie weiter leben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum