Run auf die Toten Hosen

2 Shows

Run auf die Toten Hosen

Erst kommen die kleinen Hallen, dann die großen Open-Air-Events: Die Toten Hosen spielen sich derzeit mit einer Trainings-Tournee für die folgenden Festivals warm. Am Montag treten sie im Innsbrucker Dogana auf. Der einzige Wermutstropfen für viele Fans ist die Tatsache, dass das Gastspiel längst komplett ausverkauft ist.

Die Düsseldorfer Punker um Sänger Campino stehen derzeit bei den österreichischen Fans besonders hoch im Kurs. Das neue Hosen-Album Ballast der Republik (ein hübsches Wortspiel, das an den einstigen Palast der Republik der DDR erinnert) stieg auf Platz eins in die Austro-Charts ein. Den verteidigt die Band jetzt schon in der zweiten Woche.

Politik. Der Titelsong bezieht sich allerdings weniger auf die DDR als auf die Nazi-Vergangenheit. Campino in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau: „Viele junge Leute haben die Schnauze voll, immer wieder auf die Schuld der Großeltern angesprochen zu werden. Da ist was dran. Trotzdem kann man diese Vergangenheit nicht einfach abstreifen oder in der Disco wegtanzen. Wir alle schleppen die Last der Nazi-Zeit mit uns herum.“

Das Doppelalbum mit 16 eigenen Titeln und 15 Coverversionen (darunter Falcos Rock Me Amadeus) erhielt prächtige Kritiken. Das Magazin Rolling Stone: „Lange klangen die Hosen nicht so zwingend.“

Live
Von Letzterem können sich die heimischen Fans jetzt auch live überzeugen. Am 9. Juni sind Die Toten Hosen der Top-Act beim Nova Rock, Österreichs größtem Open Air.

Diashow Die Pop-Download-Champs

Rihanna

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Black Eyed Peas

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Eminem

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Taylor Swift

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Katy Perry

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.

Beyonce


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Britney Spears

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.

1 / 10

Autor: bau
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.