Sonderthema:
Scherzinger hat neuen Plattenvertrag

Album 2016

Scherzinger hat neuen Plattenvertrag

Mit dem Solo-Erfolg nach den Pussycat Dolls hat es bei Nicole Scherzinger nicht so gut geklappt, wie sie es sich erhofft hatte. Mit ihrem letzten Album Big Fat Lie (2014) schaffte sie es nicht einmal unter die Top 10. Wegen des ausbleibenden Erfolgs soll die Sängerin von ihrer Plattenfirma RCA fallengelassen worden sein. Nun klärt Nicole auf und verrät auch gleich, dass sie schon wieder einen neuen Vertrag hat.

Comeback geplant
"Es kam raus, dass ich einen neuen Vertrag bekam. Es wurde das ganze Jahr getuschelt, dass ich fallengelassen wurde, dabei wurde ich das nie", will die 37-Jährige gegenüber der Huffington Post endlich klarstellen. Jetzt hat sie das Label gewechselt und hat schon ihr nächstes Album vor Augen. "Ich hab einen neuen Vertrag mit einem anderen Label unterzeichnet. Wir arbeiten noch an der Fertigstellung des Vertrages, deshalb kann ich nicht zu viel darüber verraten", meint sie nur geheimnisvoll.

Schon im nächsten Jahr soll es endlich neue Musik von Nicole Scherzinger geben. "Ich bin wirklich begeistert von dem Projekt und der neuen Musik, die ich nächstes Jahr rausbringen will", freut sich die Sängerin schon auf ihr Comeback.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.