So wird der heiße

Konzerte

So wird der heiße "Rocktober"

Dem flauesten Konzert-Monat aller Zeiten – kein einziges Groß-Konzert im September – folgt ein besonders rockiger Oktober: Von Live-Aid-Legende Bob Geldof über Chart-Stürmer Bruno Mars bis zu Roxette rocken 10 Top-Acts die heimischen Bühnen. Dazu präsentiert ÖSTERREICH die beiden Highlights: Schock-Rocker Alice Cooper und die neuen Oasis, Beady Eye.

Hits & Horror
„Wir werden Wien das beste Konzert aller Zeiten geben“, verspricht Liam Gallagher zum Beady-Eye-Gig im Gasometer und liefert trotz Oasis-Verweigerung am 13. 10. ein Britpop-Feuerwerk rund um Neo-Hits wie The Roller. Alice Cooper präsentiert ebendort am 18. 10. seine neue CD Welcome 2 My Nightmare als schaurige Horror-Show rund um Galgen und Guillotine.

Ausverkauft
In der Wiener Stadthalle hängt am 12. 10. zum ersten Mal seit Dezember 2010 (Kings of Leon) bei einem Pop-Konzert wieder das Schild „Ausverkauft“. Dank Ö3-Hits wie Lazy Song gelingt Bruno Mars die Konzert-Überraschung der Saison. Auch für Roxette (10. 10.) gibt es nur Restkarten.

Mini-Konzerte
Abseits der Groß-Konzerte gibt’s jede Menge Schmankerl: Beim Electronic Beat Festival (6. 10.) grooven u. a. Crystal Fighters in der Wiener Arena. Dazu begeistern zwei ganz Große mit Mini-Konzerten: Bob Geldof singt am 5. 10. im Burgtheater. Elvis Costello gastiert Solo im Konzerthaus (31. 10.).

Autor: Thomas Zeidler
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum