So wird der heiße

Konzerte

So wird der heiße "Rocktober"

Dem flauesten Konzert-Monat aller Zeiten – kein einziges Groß-Konzert im September – folgt ein besonders rockiger Oktober: Von Live-Aid-Legende Bob Geldof über Chart-Stürmer Bruno Mars bis zu Roxette rocken 10 Top-Acts die heimischen Bühnen. Dazu präsentiert ÖSTERREICH die beiden Highlights: Schock-Rocker Alice Cooper und die neuen Oasis, Beady Eye.

Hits & Horror
„Wir werden Wien das beste Konzert aller Zeiten geben“, verspricht Liam Gallagher zum Beady-Eye-Gig im Gasometer und liefert trotz Oasis-Verweigerung am 13. 10. ein Britpop-Feuerwerk rund um Neo-Hits wie The Roller. Alice Cooper präsentiert ebendort am 18. 10. seine neue CD Welcome 2 My Nightmare als schaurige Horror-Show rund um Galgen und Guillotine.

Ausverkauft
In der Wiener Stadthalle hängt am 12. 10. zum ersten Mal seit Dezember 2010 (Kings of Leon) bei einem Pop-Konzert wieder das Schild „Ausverkauft“. Dank Ö3-Hits wie Lazy Song gelingt Bruno Mars die Konzert-Überraschung der Saison. Auch für Roxette (10. 10.) gibt es nur Restkarten.

Mini-Konzerte
Abseits der Groß-Konzerte gibt’s jede Menge Schmankerl: Beim Electronic Beat Festival (6. 10.) grooven u. a. Crystal Fighters in der Wiener Arena. Dazu begeistern zwei ganz Große mit Mini-Konzerten: Bob Geldof singt am 5. 10. im Burgtheater. Elvis Costello gastiert Solo im Konzerthaus (31. 10.).

Autor: Thomas Zeidler
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.