Taylor Swift: Darum hasst sie Katy Perry

Rivalinnen

Taylor Swift: Darum hasst sie Katy Perry

In diesem Leben werden Taylor Swift und Katy Perry keine Freundinnen mehr. Schon seit Jahren herrscht zwischen den beiden Damen eine Feindschaft, wie sie tiefer nicht sein könnte. In unterschwelligen Kommentaren oder Musikvideos gehen sie einander regelmäßig an die Gurgel. Doch der gemeinsame Ex-Freund John Mayer scheint nicht der einzige Grund zu sein, warum Taylor Katy so sehr hasst.

Plan geschmiedet
Zwar ist die Blondine im Musik-Business erfolgreich, doch Katy Perry ist noch ein bisschen erfolgreicher. Das wurmt Taylor gewaltig und sie hat bereits einen Plan geschmiedet, wie sie ihre Rivalin vernichten will. "Sie will sieben Nummer 1-Hits. Katy liegt mit Michael Jackson gleich auf - beide haben fünf Nummer 1-Hits von einem einzigen Album und Taylor will Katy darin schlagen. Sie möchte die Größte sein", verriet ein Insider gegenüber Page Six.

Zu weit hergeholt ist dieser Plan nicht, denn Taylors Album 1989 verkaufte sich schon Millionen Mal. Dem Zufall will die 25-Jährige aber nichts überlassen. Bevor sie das Album veröffentlichte, durften sich zahlreiche Presseleute die CD exklusiv in Taylors Apartment anhören. "Sie kennt alle Radio-Chefs beim Namen und weiß, wie man sich verkauft. Sie ist ein absoluter Profi", erzählte der Vertraute weiter. Bisher schafften es alle drei ausgekoppelten Singles von 1989 auf Platz 1. Drei von Sieben hat sie also schon.

VIDEO: Shake it Off - Hitsong von Taylor Swift

Video zum Thema Shake it Off - Hitsong von Taylor Swift

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.