The Baseballs machen einen

Neues Album der Rock'n'Roller

The Baseballs machen einen "Game Day"

Ihre Stimmen erinnern an Elvis Presley, ihre Songs sind Rock ’n’ Roll vom Feinsten und für all jene, die die Musik und den Style der 50er Jahre lieben. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass The Baseballs altmodisch sind. Auf bisher drei Alben konnte die deutsche Band mit ihren Songs im Vintage-Stil bisher begeistern, nun steht das vierte Album an. "Game Day" heißt es und ist ab dem 28. März überall erhältlich.

Erstmals auch eigene Songs
Auch auf "Game Day" schlagen die Herzen von Sam, Digger und Basti kräftig im Rock’n‘Roll-Takt, doch diesmal darf man sich auf eine spannende Neuerung freuen. Erstmals stehen neben ausgewählten Cover-Songs auch Eigenkompositionen von The Baseballs im Mittelpunkt.Bereits die erste Single "Mo Hotta Mo Betta" zeigte eindrucksvoll, dass dieser Schritt gelungen ist und sie trotzdem ihrem typischen Stil treu geblieben sind. Diese Woche feierte zudem das Lyric Video zu "Goodbye Peggy Sue" Premiere.

Die Hallen werden größer
Ab April begibt sich die Band mit dem neuen Album auf große Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Nachfrage ist groß: Bern, Zürich, Lausanne, Hamburg und Wien sind bereits ausverkauft, München wurde hochverlegt. Tourtermine und Infos unter www.thebaseballs.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.