Ticket-Desaster bei Britney Spears

Las Vegas-Show

Ticket-Desaster bei Britney Spears

Vor kurzem verlängerte Popstar Britney Spears den Vertrag für ihre Dauershow „Piece of Me“ in Las Vegas bis 2016. Ob das so klug war? Denn der Ticket-Vorverkauf ist mehr als schleppend, niemand will den Auftritt mehr sehen. Bei einigen Shows wurden sogar bisher nur die Hälfte aller Sitzplatz-Karten verkauft.

"Britney Tag"
Vor leeren Hallen aufzutreten, diese Blamage will sich die 33-Jährige aber nicht geben. "Nie im Leben werde ich auftreten, wenn es nur halb voll ist“, soll die Pop-Diva geklagt haben. Auch die Produzenten der Show verzweifeln und versuchen mit allen Mitteln der Werbung das Theater "Planet Hollywood“ zu füllen. So wurde zu Promotion-Zwecken nun sogar der 5. November zum "Britney Tag“ ernannt. Zur Feier des Tages  wird sie eine Runde im Riesenrad drehen und alle Fans die auch Britney heißen, bekommen Konzerttickets geschenkt. Die Show muss eben weitergehen...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.