Wacken 2018 mit mehr als 100 Bands

Festival-Hit

Wacken 2018 mit mehr als 100 Bands

Zwischen dem 2. und dem 4. August 2018 ist es wieder so weit: Das beschauliche Städtchen Wacken in Norddeutschland (rund 1.800 Einwohner) wird zur Welt-Hauptstadt des Heavy Metal. Rund 80.000 Metal-Fans werden am 29. Wacken Open Air mitfeiern. Dabei werden die trinkfesten Fans seit dem Vorjahr mit einer eigenen Bier-Pipeline versorgt.

Die Höhepunkte der 29. Auflage des Festivals, das heuer erstmals auch einen Winter-Ableger hatte, sind die Auftritte von Metal-Legenden wie Clawfinger, Judas Priest, Mr. Big, Nazareth und Sepultura. Die mehr als 100 Bands spielen auf acht Bühnen und erreichen dabei Lautstärken von bis zu 120 Dezibel. Rund 400.000 Liter Bier rinnen bei dem Festival jedes Jahr durch durstige Kehlen - seit dem Vorjahr gibt es dafür eine eigene Bier-Pipeline.

Aus Sicherheitsgründen gilt auf dem Festivalgelände wie im Vorjahr ein Rucksack- und Taschenverbot. An den Zugängen zum Festivalgelände gibt es Kontrollen.

Das "Wacken Open Air" gilt als weltgrößtes Heavy-Metal-Spektakel. Rund ein Drittel der Festivalbesucher kommt aus dem Ausland. Die Metal-Fans reisen zum Teil mit Sonderzügen an. Shuttle-Busse werden im ständigen Einsatz Festival-Besucher vom Bahnhof Itzehoe und vom Hamburger Flughafen zum Open-Air-Gelände rund 45 Autominuten nordwestlich von Hamburg bringen. Sie campieren zum großen Teil in einer auf abgeernteten Feldern errichteten Zeltstadt.

Mehr Infos auf www.wacken.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum