Die Pop-Zukunft beginnt jetzt

Festival

Die Pop-Zukunft beginnt jetzt

Zwölf Bühnen, fünf Tage, 80 Acts – was in London, Barcelona oder New York längst üblich ist, schreibt ab heute auch in Wien Musikgeschichte. Unter dem Motto Waves Vienna rocken neue Kultbands wie British Sea Power (1. 10., Opel Corsa Stage), Gang of Four (28. 9., Flex) oder Zola Jesus (30. 9., Flex) die Wiener Clubszene. Dazu gibt’s Workshops, Konferenzen (u. a. von Pink-Floyd-Manager Peter Jenner, 29. 9.) und die Music Train-Straßenbahn zwischen den einzelnen Veranstaltungsorten. Für 64 Euro (Festival-Pass) bzw. 32 Euro (Tagestickets) gibt’s die Poptrends von morgen schon jetzt zu hören.

Autor: (zet)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.