Helene Fischer heizt allen ein

Am 30. Juni in Wien!

Helene Fischer heizt allen ein

Ein akrobatischer Trapezflug über die Fans (Von hier bis unendlich), Flammenwerfer (Feuerwerk) und ein Striptease bis zu den kessen Mini-Hotpants (Fehlerfrei). Schlager-Queen Helene Fischer (30) inszeniert ihre Farbenspiel-Open-Air-Tournee als größtes Pop-Spektakel. Gestern stand im Ostseestadion von Rostock der Tourstart auf dem Plan. Am 30. Juni und 1. Juli fegt sie durch das Wiener Ernst-Happel-Stadion. Über 90.000 Tickets sind dafür bereits verkauft.

Feuerwerk. Vom Opener Unser Tag, bei dem sie zu Dutzenden Feuerwerkssalven aus einem Märchenszenario entschwebt, bis zum 10-minütigen Mitgröhl-Finale Atemlos liefert Fischer eine fast dreistündige Bombastshow: eine kitschig-opulenten Kristall- und Traumweltenkulisse, zwei Zusatzbühnen mitten unter den Fans, sieben Kostümwechsel (von Robe über Schlossermontur bis Hotpants samt Dekolleté), Akrobatikeinlagen und Jackson-artiger Massentanz.

Rock. Musikalisch stellt sie im 27 Song starken Set ­ihren 15-Millionen-fach verkauften Schlagerkrachern wie Mitten im Paradies oder Mit keinem Andern wieder Rock-Cover-Versionen von den White Stripes (Seven Nation Army) über Kings of Leon (Sex on Fire) gegenüber. Mehr Show geht nicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.