Matthias Reim bricht auf Bühne zusammen

Schock um Schlagerstar

Matthias Reim bricht auf Bühne zusammen

Matthias Reim sollte eigentlich in Beatrice Eglis "Großer Show der Träume" dabei sein, doch wenn die Sendung am 4. Juni ausgestrahlt wird, dann ohne den Schlagersänger. Reim brach während der Aufzeichnung mitten auf der Bühne plötzlich zusammen und musste von Helfern weggetragen werden.

Kreislaufkollaps
"Es ist leider wahr. Matthias Reim  hatte in der Aufzeichnung der Beatrice-Egli-Show einen kleinen Kreislaufkollaps - der nichts mit seiner gesundheitlichen Vorgeschichte zu tun hat - und musste deshalb leider seine Performance abbrechen", bestätigte auch sein Management den Vorfall.

So geht's ihm
Doch zum Glück hat der 58-Jährige den Schock gut überwunden und es ist nichts weiter passiert. "Er wurde sofort medizinisch betreut und es ging ihm bereits am Abend wieder gut. Er wird sich sicherheitshalber die nächsten Tage schonen und ausruhen", heißt es weiter. Seine weiteren Termine und Konzerte seien nach dem Schwächeanfall, der wahrscheinlich durch Müdigkeit und Hitze der Scheinwerfer ausgelöst wurde, nicht gefährdet.

Peinlich
Auch Reim selbst äußerte sich schon zu seinem Zusammenbruch. "Die Situation war mir peinlich. Vor allen Leuten umfallen - geht's noch? Aber es war nur ein Moment. Es war toll, wie schnell der Mann geholfen hat", erklärt er gegenüber der Bild-Zeitung seinen Dank an seinen Retter Benjamin Prehm, der geistesgegenwärtig reagierte, Reim von der Bühne trug und seine Beine hochlagerte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.