Sonderthema:
Mirjam verirrt sich in Schlagervideo

Ist das ihr Ernst?

© Screenshot YouTube

Mirjam verirrt sich in Schlagervideo

Was man das sieht, kann man kaum glauben: ORF-Moderatorin Mirjam Weichselbraun hat sich in ein Schlagervideo von Michi van Herzen verirrt. Und das offenbar im wahrsten Sinne des  Wortes. "Verzaubert durch das weiße Winterwunderland, sie ihren Weg nach Hause nicht mehr wiederfand. Doch verrückt, wie das Leben nun mal so spielt, ein fremder Prinz sie jetzt fest in seinen Armen hielt", singt der selbsternannte 'Schlager-Sonnenschein' in "SOS Liebesalarm".

"SOS, tatütata"

Die Kulisse: nicht gerade ein Winterwunderland, sondern der eher herbstlich anmutende Park des Schloss Belvedere. Als "Engel mit goldenem Haar" schmiegt sie sich an den Sänger, der geistreiche Texte wie "SOS, tatütata" oder "draußen ist es superbitterkalt, es wird Zeit, dass dein Herz mal wieder knallt" trällert. Durchs Bild flattern Herzen - Kitsch pur!

"Musikalisches Leckerli"

"Der Schlager-Sonnenschein schenkt euch das musikalische Leckerli "SOS Liebesalarm". Seht und hört wie er seine Miri kennenlernte", steht unter dem YouTube-Video. Auf Facebook beschreibt Michi van Herzen sich so: "Bevor der Schlager-Sonnenschein Michi van Herzen laufen konnte, hat er schon gesungen und gelacht! Und das macht er immer noch."

Macht Mirjam Weichselbraun jetzt ernsthaft mit einem Schlagerstar gemeinsame Sache? Nein, bei dem Clip handelt es sich natürlich um eine Parodie. Dahintersteckt der Schauspieler Julian Mau, der in die Rolle von Michi van Herzen geschlüpft ist. Wie Mirjam wird er von ihrer Schwester Melanie Binder gemanagt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.